Fotos und Berichte

„Siegperle“ geht monatlich auf Reisen und trifft sich zur Versammlung

Kirchen/Hahnstätten, 24.03.2019. Der Frühling lässt grüßen, die Sport- und Wanderschuhe werden wieder regelmäßig geschnürt und die Kirchener Wanderfreunde „Siegperle“ starten auch bei ihren Tagesausflügen voll durch. Zuletzt waren Hahnstätten im unteren Aartal und Montabaur die Reiseziele einer geselligen Busfahrt. Im Kreise der Vereinsmitglieder stießen zudem zwei Wanderfreunde mit allen „Siegperlen“ während des Ausflugs noch auf ihre runden Geburtstage an und sorgten damit für eine gelungene Überraschung nach einer Wanderung auf den 5 und 10 km langen Routen entlang der Aar. 63 Starter zählten die Natur- und Wanderfreunde Hahnstätten e. V. vom Kirchener Verein und bedankten sich dafür in Form eines Weinpräsents. Am Nachmittag wurde die Gruppe von den Gästeführerinnen Carina Sauer und Yvonne Noll vor dem historischen Rathaus in Montabaur zu einer 1,5-stündigen Stadtführung empfangen. Siegperle-Vorsitzender Sven Wolff lobte im Anschluss die beiden Sightseeing-Damen: „Wir haben uns auf dieser Führung sehr unterhalten und informiert gefühlt, bei welcher bewusst auf den häufig vorkommenden Jahreszahlen-Hagel verzichtet wurde und die Teilnehmer bis zur letzten Minute interessiert den beiden Gästeführerinnen gelauscht haben.“

 

Die nächsten Siegperle-Tagesfahrten führen am Karfreitag, den 19.04. nach Gelnhaar in die Wetterau (3 Plätze frei), am So.,19.05. nach Ramstein-Miesenbach in den Pfälzer Wald (9 Plätze frei), am So., 16.06. nach Allenbach in den Hunsrück (Anmeldung auf Warteliste), am So., 07.07. nach Bad Laasphe-Banfe ins südliche Wittgensteiner Land (4 Plätze frei) sowie am 14.07. nach Heringen-Widdershausen/Osthessen (Anmeldung auf Warteliste).

 

Zur Jahreshauptversammlung finden sich die Wanderfreunde „Siegperle“ am kommenden Samstag, den 06. April 2019, Beginn 17 Uhr, im Bürgerhaus Katzenbach ein. Aus organisatorischen Gründen ist auch hierzu eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

 

Anmeldungen zu den Tagesfahrten und zur Versammlung sind möglich über Sven Wolff, Tel. (0 27 41) 69 72 oder E-Mail: siegperle@aol.com.

58 „Siegperlen“ genossen Jahresauftakt in Limburg und trafen auf Deutschlands jüngste Busfahrerin​

Kirchen/Limburg, 20.01.2019. Da strahlte Vorsitzender Sven Wolff mit der Sonne um die Wette, denn zum diesjährigen Jahresauftakt der Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen (Sieg) e. V. hatten es sich Mitte Januar insgesamt 58 Wanderer und Reiselustige im restlos ausgebuchten Bus bequem gemacht, um mit der aktiven Wandergruppe ins neue Jahr 2019 so richtig durchzustarten. Als Reiseziel hatte man sich das große Wanderevent (IVV-Wandertage) des TuS Dietkirchen 1911 e. V. in Limburg an der Lahn auserkoren. Zudem reisten weitere 12 Personen am gleichen Wochenende privat in Pkws an, um sich am Ende bei der Gruppenpreisverleihung in der Adolf-Reichwein-Schule, dem neuen Start und Ziel der Wanderung, mit insgesamt 70 Teilnehmer-/innen (Platz 3 in der Gesamtwertung) feiern zu lassen. Auf einer 6 und 11 km langen Strecke wurde die nähere Umgebung von Limburg erkundet, ehe die Wanderer auf dem Zielgelände der Veranstaltung zur Mittagsrast einkehrten. Dort nahm Sven Wolff für die Gruppe als nützlichen Ehrenpreis einen Kontaktgrill (Panini-Maker) vom Limburger Vereinschef Karl-Heinz Flach entgegen. Sodann wurde der Wanderrucksack gepackt und die Wanderfreunde steuerten den Parkplatz an, auf welchem eigentlich Busfahrer Uwe Kuhn bereits wartete. Weil dort zwischenzeitlich aber ein farblich ähnlicher Bus aus Carlsberg (Pfalz) mit dem Wanderverein Wiesbachtal/Kriegsfeld eingetroffen war, verirrten sich einige „Siegperlen“ im falschen Bus und trafen dabei auf die mit 21 Jahren jüngste Busfahrerin Deutschlands, Sabrina Meister. Diese hatte Ende Juli des letzten Jahres ihren Führerschein für Reisebusse bestanden und grinste nicht schlecht, als sie unerwartet Zuwachs an Kirchener Wanderfreunden in ihrem weißen Bus mit dem Namen „Schneewittchen“ erhielt. Zwerge hatte sie augenscheinlich aber keine an Bord und meinte lächelnd, ein solcher sei sie selbst aufgrund ihrer Größe mit 1,56 m. Zurück im Siegperle-Bus konnte sich Siegperle-Vorsitzender Sven Wolff jedoch eines nicht verkneifen und gab über Mikrofon bekannt: „Das war mir natürlich klar, dass sich bei einer solch attraktiven und jungen Busfahrerin gerne einige im falschen Bus verlaufen wollten.“

 

Sodann setzte sich die Gruppe um Sven Wolff und Busfahrer Uwe Kuhn wieder im eigenen Bus in Bewegung, mit dem nächsten Ziel, der Birkenhof-Brennerei im Nistertal. Dort wurden die Wanderfreunde durch die Birkenhof-Chefin Steffi Klöckner in Empfang genommen und durch die Brennerei geführt, worauf natürlich auch eine Verkostung von Westerwälder Spezialitäten, Likören und edlen Obstbränden nicht fehlen durfte, sodass alle am Ende des Tages feststellten, einen rundum gelungenen Ausflug erlebt zu haben.

 

Die Wanderfreunde „Siegperle“ gehen monatlich auf Bustour inkl. Wanderung und Rahmenprogramm. Die Reiseziele und freien Sitzplatzkapazitäten sind den Internetseiten www.siegperle.de/busreisen-2019 zu entnehmen. Anmeldungen nimmt Vorsitzender Sven Wolff unter Tel. (0 27 41) 69 72 bzw. per E-Mail an siegperle@aol.com entgegen. Auch Nichtmitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Hier finden Sie uns

Wanderfreunde "Siegperle" Kirchen (Sieg) e. V.

Kirmesfeldstr. 17
57548 Kirchen (Sieg)

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht:

 

E-Mail: siegperle@aol.com

Tel. (0 27 41) 69 72

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wanderfreunde Siegperle Kirchen